Winterharte Pflanzen für die Pflanzkübel beim Wasserschloss und Gartenfreund, der hilfreich zur Seite steht, gesucht

Seit kurzem ist für die Flüchtlinge neben Herrn Braun eine neue Mitarbeiterin vor Ort.  Frau Staub engagiert sich sehr für Beschäftigungsmöglichkeiten der Flüchtlinge und auch für die Verschönerung unseres Wasserschlosses. Um nun gemeinsam mit den Bewohnern den Holzschubkarren im Eingangsbereich sowie den großen langen Pflanzkübel vor dem Bürogebäude im Innenhof zu bepflanzen, benötigt sie entsprechendes Material.

Es wäre sehr schön, wenn bei den derzeitigen Gartenarbeiten die eine oder andere kleine Staude, ein kleiner Efeu oder auch Steingartengewächse abgeteilt werden und somit zur Verfügung gestellt werden könnten. Vielleicht hat auch jemand Blumenzwiebeln zu viel??

Weiterhin wird auch nach jemanden gesucht, der sich bei der Bearbeitung des Kräutergartens im Innenhof mit Rat und Tat zur Verfügung stellt. Auch hier sind Frau Staub und die Bewohner gerne bereit, diesen unter Anleitung wieder in Ordnung zur bringen. Durch die dadurch erworbenen Pflanzenkenntnisse könnten dann die Folgearbeiten wieder durch die Bewohner selbständig übernommen werden.

Bei Interesse bzw. zur Abgabe der Pflanzen wenden Sie sich bitte an Anni Hildenbrand (Tel.: 2670).

Herzlichen Dank und allen eine wunderschöne Herbstzeit

gez. Anni Hildenbrand