Musikalischer Treff im Schloss (Flüchtlingshilfe Mackenzell)

Musik überwindet Grenzen. Mit Musik können Menschen aus allen Teilen der Welt miteinander kommunizieren und gemeinsam eine gute Stimmung erzeugen.
Um neben dem "Alltagsgeschäft", das die Flüchtlinge im Mackenzeller Schloss in Form von Deutschkursen, Integrationsseminaren, Zurechtfinden in der neuen Umgebung, usw. umtreibt die Leichtigkeit und die gute Stimmung zu fördern, fand am 14.04. im Schloss ein von Ehrenamtlichen und Schlossbewohnern gemeinsam gestalteter Musikalischer Abend statt, der unter dem Motto "Popmusik uns Deutschland" stand.
Unter der musikalischen Begleitung von Birgit Schön (Querflöte), Stefan Meyer (Saxophon) und Uli Thümmler (Gitarre) wurden von den ca. 30 musikbegeisterten Anwesenden Lieder von Peter Maffay, Marius Müller-Westernhagen, den Puhdys und anderen gesungen, auch wenn das teilweise sprachlich nicht ganz einfach war. Dennoch war die gute Stimmung so ansteckend, dass auch spontane Tanzeinlagen gebracht wurden.
Deutschunterricht der anderen Art, Gesangsübungen, Begegnung oder einfach nur gute Stimmung: es war ein schöner Abend der mit Sicherheit bald fortgesetzt wird.

Bilder: Martina Baumann-Hillenbrand

Text: Uli Thümmler