26.10.16 Vogelfütterung im Schloss

Mit dem Projekt „Meisenknödel“ wurde eine weitere Aktion mit den Schlossbewohnern gestartet

Für die bevorstehend kalte Jahreszeit wurde im Schloss an die Vögel gedacht. Gemeinsam mit den Bewohnern fand am 26.10.2016 das vierstündig andauernde Projekt „Meisenknödel“ im Schlosshof statt.

Nach dem ein Dreibein mit Feuerkorb aufgestellt und für trockenes Holz gesorgt war, wurde das Feuer entzündet. Die 10 Kilo Rindertalk schmolzen allmählich – jedoch nicht geruchsfrei - vor sich hin. Die von der Fa. Raiffeisen und Fa. Siebert in Hünfeld gespendeten Vogelkörner wurden mit viel Vergnügen aller Beteiligten in Form gebracht. Aus dem geschmolzenen Talk wurden Zapfen modelliert, Tontöpfe gefüllt und Knödel geformt – zur Freude der Mackenzeller Meisen. Denn die fertig gestellten „Futterbollen“ können sehr gerne gegen eine kleine Spende im Schloss bei Frau Martina Staub oder Herrn Georg Braun erworben werden.

Mit dem Wunsch, weitere Projekte und Aktivitäten folgen zu lassen, bedankte sich eine Bewohnerin mit einem leckeren, syrisch-süßem Tee. Ein „Vergelts Gott“ an dieser Stelle, an Alle die sich eingebracht haben. Insbesondere den Sponsoren!

Text und Fotos: Martina Staub und Anni Hildenbrand