2016 Senioren Gemeindefahrt Sandber-Kreuzberg

Gemeindefahrt der Kirchengemeinde Mackenzell

Am Dienstag, 04.10.2016, starteten um 11.30 Uhr 50 Teilnehmer – überwiegend Seniorinnen und Senioren - zur diesjährigen Herbstfahrt der Kirchengemeinde. Ziel waren die Schokoladenmanufaktur in Sandberg und der Kreuzberg. Mit dem Bus der Firma Uth ging es durch das Nüsttal und das Ulstertal über Bischhofsheim nach Sandberg.

Dort erwartete die Teilnehmer ein ca. 2-stündiges Programm. Der Chef der Manufaktur, Klaus-Peter Borst, begrüßte die Teilnehmer und führte sie humorvoll, überzeugend und anschaulich zunächst in einem Vortrag in die Welt der Schokolade ein. Dabei berichtete er auch von den vielen Stationen in der ganzen Welt, die er als Konditor und Schokoladier durchlief und von besonderen Aufträgen z. B. der Herstellung der 7 Meter hohen Hochzeitstorte für Prinz Charles und Diana. Während des Vortrags über die einzelnen Schritte der Schokoladenherstellung gab es verschiedene Schokoladen zu verkosten, beginnend vom Rohprodukt des gebrochenen Kakaos bis hin zur Bio-Schokolade. In dem Betrieb werden viele verschiedene Kakaosorten aus Afrika, Süd- und Mittelamerika sowie aus Fernost verarbeitet. In der „Backstube“ wurde nach dem Vortrag die Herstellung von Dekorationen vorgeführt, sei es aus Schokolade, Zucker oder Marzipan. Die Verkostung einer frisch hergestellten Tagespraline war dabei ein Höhepunkt. Zum Ausklang wurde allen Kaffee, selbst hergestellter Kuchen und Wasser gereicht, soviel jeder vertragen konnte. Zufrieden verließen die Teilnehmer die Manufaktur, viele deckten sich zuvor noch mit köstlichen Pralinen und Schokolade ein.

Bei weiß-blauem Himmel, der sich inzwischen zeigte, ging es weiter zum Kreuzberg, dem heiligen Berg der Franken. Das Kreuzberglied durfte natürlich nicht fehlen und wurde lautstark auf der Fahrt nach oben geschmettert. Einer kurzen Andacht in der Klosterkirche, die von Gemeindereferentin Birgit Lauer abgehalten wurde, folgte dann Freizeit für die Teilnehmer. Diese wurde von einigen zum Aufstieg zu der Kreuzgruppe genutzt, von anderen zu einem Spaziergang und wieder andere ließen sich ein gutes Kreuzbergbier schmecken.

Nach der Heimfahrt bei bester Fernsicht in die Rhön und bis zum Vogelsberg endete der erlebnisreiche und gelungene Halbtagesausflug mit einem gemeinsamen Abendessen in der Gaststätte „Zum Goldenen Engel“.

Text: Günter Kutzer

.

Diesen von den Teilnehmern als beeindruckend und hervorragend erlebten Halbtagesausflug hatten Lydia und Günter Kutzer in altbewährter Weise wie immer bestens vorbereitet und durchgeführt. Ihnen gilt der besondere Dank der Teilnehmer.

.

Fotos: Winfried

.