2013 Laurentiusfest Weißenborn

Fest des Hl. Laurentius an der Kapelle in Weißenborn, Vorstellung der neuen Gemeindereferentin
Traditionsgemäß fand am Sonntag, 11. Aug. 2013 der Gottesdienst des Patrons der Weißenborner Kapelle, des Hl. Laurentius (10. Aug.), in Weißenborn statt. Wie der örtliche Seelsorger Pater Günther Kames OMI in seiner Begrüßung erwähnte, fand früher eine Prozession zur Laurentiuskapelle statt. (Anmerkung: Für die „Alt-Mackenzeller“ stand seinerzeit dieses Patronatsfest höher als der Kirchenpatron Johannes der Täufer)
Pater Kames ging zugleich auf den neuen Papst Franziskus ein, der bei seiner kürzlichen Brasilien-Reise die Armen Menschen in den Mittelpunkt rückte und verglich es mit dem Hl. Laurentius, denn beide kümmerten sich um diese Menschenschicht. Als der Hl. Laurentius die Schätze der Kirche dem Kaiser übergeben sollte, zeigte er die Armen als Schätze der Kirche. Er starb einen qualvollen Märtyrertod.
Auch wurde bei diesem Gottesdienst die neue Gemeindereferentin Frau Birgit Lauer durch den stellv. Verwaltungsratsvorsitzenden Eugen Roth und Stefan Meyer vom Pfarrgemeinderat vorgestellt. Eugen Roth wünschte ihr eine segensreiche Arbeit zum Wohle der ganzen Pfarrgemeinde. Er verwies auf das Grußwort der neuen Gemeindereferentin, das sie unter das Motto stellte: ein „Haus aus lebendigen Steinen“ zu bauen. Gott sei der Grundstein unserer Kirche, auf dem wir unsere Gemeinschaft aufbauen. Frau Lauer bedankte sich ganz herzlich für die freundliche Aufnahme und sie freue sich, die Aufgabe als Gemeindereferentin hier übernehmen zu dürfen.
Der Gottesdienst wurde musikalisch durch den Bläserchor Tonica unter Dirigent Stefan Meyer gestaltet.

Text, Fotos u. Urheberrecht: Winfried Schön