Gottesdienstordnung

01.04. – 07.05.2017 Ausgabe 5/2017

Liebe Leser dieses Pfarrbriefs,

der Endspurt auf das diesjährige Osterfest hat begonnen. Es gibt vieles, was wir unsererseits in diesen Tagen unternehmen: Bei manchen ist es ein dringend ersehnter Urlaub, bei anderen vielleicht eher Einkäufe und Erledigungen.

Als Christen bemühen wir uns mit guten Vorsätzen, sei es bei Fasten und Verzicht, oder sei es bei guten Taten im weitesten Sinn. Diese Vorsätze, mehr oder weniger gelungen, bringen uns Jesus näher, der auch heute lebt und wirkt. Andere begegnen, oft ohne es zu wissen, dem leidenden und gekreuzigten Jesus: im eigenen oder fremden körperlichen oder seelischen Leiden, in schwierigen oder zerbrochenen Beziehungen, in Existenzängsten und – nöten, oder sei es einfach die Erfahrung, altersbedingt auf ein dunkles Nadelöhr zuzugehen.

Bei allem Bemühen und Tun von unserer Seite sind wir in diesen Tagen wieder eingeladen, uns von Jesus zeigen zu lassen, wie weit seine Liebe zu jedem von uns geht. Er sagt uns neu: Ich weiß um dich und was dir zu schaffen macht. Ich gebe mein Leben für dich! Für dich bin ich von den Toten auferstanden! Auch du sollst nach dem Tod ewiges Leben bei mir haben. Glaube daran, hänge dich an mich dran, ich halte dich fest. –

Mein Wunsch für diese Kar- und Ostertage ist: Wenn wir die größtenteils bekannten Schrifttexte in den Gottesdiensten hören, dass wir dann die Zuschauerrolle verlassen und in unserem Denken in die jeweiligen Szenen einsteigen. Denn Jesus möchte auch uns heute anschauen, anrühren und an-sprechen. Geben wir ihm eine Chance dazu, dann haben wir Chancen bei ihm.

In diesem Sinn wünsche ich uns allen erfüllte Kar- und Ostertage und – wie auch immer – echte Auferstehungserlebnisse

Pfr. Bernhard Merz

-

3. Osterwoche

Kollekten für unsere Kirchen

Sonntag, 30.04.

08.45 Uhr Nüst Hl. Messe

10.15 Uhr Mackenzell Hl. Messe, für alle Verstorbenen der Hennebergstr., zum Gedenken an Johannes u. Paula Götze u. alle Verstorbenen d. Fam., 3. Sterbeamt für Emma Quell, 3. Sterbeamt für Josef Hildenbrand

-

Dienstag, 02.05.

08.00 Uhr Mackenzell Hl. Messe

15.30 Uhr Dammersbach Beichte u. Probe der Erstkommunionkinder

-

Mittwoch, 03.05.

18.30 Uhr Dammersbach Rosenkranzgebet

19.00 Uhr Dammersbach Hl. Messe

-

Donnerstag, 04.05.

19.00 Uhr Nüst Hl. Messe

-

Freitag, 05.05.

09.30 Uhr Mackenzell Laurentiusgottesdienst für Vorschulkinder

18.00 Uhr Mackenzell Rosenkranzgebet

19.00 Uhr Molzbach Hl. Messe

-

4. Osterwoche

Kollekten für unsere Kirchen

Samstag, 06.05.

18.00 Uhr Mackenzell Hl. Messe, 2. JT f. Josefine Koch u. leb. u. verst. Angehörige, 4-Wochenamt für Josef Hildenbrand

-

Sonntag, 07.05.

08.45 Uhr Molzbach Hl. Messe

10.15 Uhr Dammersbach Festmesse der Erstkommunion

14.30 Uhr Mackenzell Taufe von Jakob Schmitt

-

Was sich sonst noch tut

Di., 11.04. um 14.30 Uhr Treffen der Nüster Senioren im Bürgerhaus zum geselligen Beisammensein mit Liedern, Rätseln u. österlichen Geschichten

Do. 13. - So. 16.04. Ostern im Kloster für 16-30 Jährige (Weitere Informationen)

Do. 13. - Mo. 17.04 Kar- und Ostertage erleben für Senioren (Weitere Informationen)

Sa., 22.04. um 18:30 Uhr Jugendmesse im Kloster

Mi., 26.04. um 08.30 – 11.15 Uhr Frauenfrühstück im Kloster (Weitere Informationen)

Mi. 26.04. um 19.00 Uhr Vortrag über Sauermilchprodukte der kfd, im Gesangsvereinshaus,Gäste sind willkommen!

Sa., 29.04. von 10.00 – 13.00 Uhr Männer-Brunch im Kloster (Weitere Informationen)

Sa., 29.04. von 10.00 – 16.00 Uhr Orgelkurs für Klavierspielende im Kloster (Weitere Informationen)

Mo., 01.05. Maifest an der Dicken Eiche in Nüst durch den Gesangsverein

Mo., 01.05. um 18:30 Uhr Maipredigt im Kloster (Weitere Informationen)

Sa., 06.05. von 10.00 – 13.00 Uhr im Kloster: Kinder entdecken den Glauben (Weitere Informationen)

So., 07.05. um 18.30 Uhr Maipredigt im Kloster

-

Palmsonntag

An Palmsonntag sind für 3,- € von engagierten Frauen der Gemeinde selbst gestaltete Palmsträuße zu erwerben. Der Erlös ist für Anschaffungen in der Kirchengemeinde vorgesehen.

-

Aufnahme der neuen Messdiener

Mackenzell:

Die neuen Messdiener treffen sich zusammen mit allen Messdienern am Freitag, 28.4. und 12.5. um 17 Uhr im Johanneshaus. Die Aufnahme ist am Sonntag, 14.5. um 10.15 Uhr in der Kirche.

Dammersbach:

Die neuen Messdiener treffen sich zusammen mit allen Messdienern am Mittwoch, 17.5. und 24.5. um 18 Uhr in der Kirche. Die Aufnahme ist am Sonntag, 28.5. um 10 Uhr in der Kirche.

Molzbach:

Die neuen Messdiener treffen sich zusammen mit allen Messdienern am Samstag, 20.5. um 17 Uhr in der Kirche. Anschließend ist um 18 Uhr die Aufnahme in der Kirche, danach treffen sich alle zu Picknick und Spielen (bei schönem Wetter auf dem Bolzplatz).

Vorausschau:

Im Sommer 2018 findet eine Messdienerwallfahrt nach Rom statt.

-

Pastoralverbundskreuzweg 2017

Der diesjährige Pastoralverbundskreuzweg trägt den Titel „JesusArt“ und sorgt mit dieser Überschrift vielleicht für Irritationen.

Sollte man Jesu Kreuzweg nur aus dem Blickwinkel der Kunst betrachten? Das Leiden und Sterben Jesu ist Kunst?

Nein,- das Kreuz Jesu steht für die vielen Schmerzen, alles Leid der Menschen und jede noch so kleine Angst und Sorge meines Lebens. Und es erzählt davon, dass Jesus mit mir in meinem Leben unterwegs ist und durch seinen Kreuzweg, aus lauter Liebe zu uns Menschen, mir ein neues ewiges Leben geschenkt hat.

Ganz anders als ich vielleicht vermute, eben nach der Art Jesu.

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Kreuzweg, am Freitag, den 07.04.2017, um 17.00 Uhr. An diesem Nachmittag wollen wir uns von den Bildern, Texten und Liedern neu bewegen und ansprechen lassen und Jesu Spuren auf unseren kleinen und großen Kreuzwegen entdecken.

Wir beginnen am Wegkreuz vonMolzbach kommend vor der JVA Hünfeld und werden sternförmig, in verschiedenen Gruppen der einzelnen Pfarrgemeinden, zum Bonifatiuskloster gehen. Der Abschluss des Kreuzweges findet in der St. Ulrichskirche statt, anschließend sind alle Teilnehmer sehr herzlich zu einem geselligen Zusammensein eingeladen. Weitere Informationen, sowie zur App zum Downloaden, gibt es unter www.jugendkreuzweg-online.de.

-

Erstkommunion 2017

Erstkommunion am 23.04.2017 in Mackenzell, St. Joh. der Täufer

Leonie Fladung, Hünfelder Str. 26, Mackenzell

Pius Hamm, Kerbachstr. 8, Molzbach

Paul Hillenbrand, Kerbachstr. 6, Molzbach

Laura Gensler, Hirzbergweg 2, Mackenzell

Joshua Jahn, Hardtweg 6, Mackenzell

Jonas Pappert, Hünfelder Str. 10, Mackenzell

Maximilian Schön, Keltenstr. 7, Mackenzell

Erstkommunion am 07.05.2017 in Dammersbach

Malte Berger, Steinhauser Str. 8, Dammersbach

Anna-Luisa Gellrich, Trageserstr. 15, Dammersbach

Elias Göller Sandackerstr. 2, Dammersbach

Anna-Sophie Göller, Allmuser Str. 15, Dammersbach

Benedikt Göller, Allmuser Str. 15, Dammersbach

Alina Halsch, Allmuser Str. 31, Dammersbach

Anni Klüber, Valentinstr. 8, Dammersbach

-

Vorschau - Maiandachten

Beginnend jeweils um 19.00 Uhr am Montag, 08.05. am Friedhof Weißenborn in Mackenzell (es werden Mitfahrgelegenheiten von der Kirche zum Friedhof angeboten),

Montag, 15.05. in Nüst, Montag, 22.05. in Dammersbach, Montag, 29.05. in Molzbach und abschließend am Mittwoch, 31.05. an Schön´s Grotte in Mackenzell. In den Filialorten sind es die üblichen Stätten der Maiandachten.

-

Qualizierungsseminar für ehrenamtlich im Besuchsdienst tätige Personen

Das Bischöfliche Generalvikariat bietet einen Grundkurs zur Qualifizierung für Ehrenamtliche im Besuchsdienst zu verschiedenen Anlässen wie Geburtstag, Jubiläen, Alten- und Krankenbesuche, Geburt eines Kindes, Verlust durch Todesfall und noch vieles mehr. Die Teilnahme ist kostenlos und findet an 3 Abenden, Dienstag, 02.05., 09.05., und 16.05. von jeweils 19.00 bis 21.00 Uhr im Bonifatiushaus in Fulda-Neuenberg statt.

-

Film über das Bonifatiuskloster

Kürzlich zeigte das hessische Fernsehen einen Film, in dem auch über das Bonifatiuskloster Hünfeld berichtet wurde. Den Film kann man anschauen, indem man im Internet „Unter Klosterbrüdern“ eingibt, oder direkt HIER

-

Familientag im Bistum Fulda 2017

Der diesjährige „Familientag im Bistum Fulda“, findet am Sonntag, den 14. Mai 2017 unter dem Motto „…weil Familie größer ist.“ - von 9:30 bis 18:00 Uhr auf dem Areal Bonifatiushaus/Familienbildungsstätte in Fulda statt.

Familienseelsorger Msgr. Prof. Dr. Christoph Müller wird am Vormittag einen Familiengottesdienst feiern. Der Kinder- & Jugendchor der Innenstadtpfarrei Fulda wirkt beim Gottesdienst und am Familientag mit Ausschnitten aus dem Musical „Verschleppt nach Babylon“ mit.

Mit einem Bewegungsparcours, der Expertenrunde: „Herausforderung Pubertät“, einer Kreativmeile, Kinderschminken, „KESS-erziehen“, der Ideenbörse „Kinder- und Familiengottesdienste“, einem „Paarcheck“, dem „Eine-Welt-Lotto“, usw., gibt es ein buntes Programm am Nachmittag. Der Familientag schießt mit einer Familiensegnung und dem gemeinsamem Grillen.

Pro Erwachsenem kostet die Teilnahme 7,-€.   

Infos & Anmeldung:

Bischöfliches Generalvikariat

Familienseelsorge

Postfach 1153

36001 Fulda

Telefon: 0661/87-294

seelsorge@bistum-fulda.de

www.familientag.bistum-fulda.de

-

Wertungsspielen des Musikbundes Vorderrhön

Hünfeld: Das diesjährige Wertungsspielen und Wohltätigkeitskonzert des Musikbundes Vorderrhön findet am Samstag, 08.04.2017, um 19:00 Uhr in der Stadthalle Kolpinghaus Hünfeld statt. Die Musikvereine aus Eiterfeld, Wölf, Großentaft, Mackenzell und Dammersbach werden an diesem Abend ihr Können unter Beweis stellen, um positive Ergebnisse von den Wertungsrichtern zu erhalten. Der Erlös der Veranstaltung kommt einem Kinderheim in Chile zu. Eintrittskarten sind ab sofort bei allen oben genannten Vereinen, bei Werner Fey, Tel. 06652/72450 und an der Abendkasse erhältlich.

-

Spenden an den Kindergarten

Ein herzliches Dankeschön der Kindertagesstätte an den Theaterverein Mackenzell und an den MKV für ihre großzügigen Spenden von 300,- € bzw. 265,- € für den Kindergarten.

-

Hauskommunion, Hausbesuch, Krankensalbung, Krankenhausbesuch, Beichte, geistliche Begleitung, Segnung z.B. Haus- oder Wohnungssegnung nach Vereinbarung

-

Beichtzeiten im Bonifatiuskloster

Dienstags 9-12 Uhr, mittwochs 15-18 Uhr, donnerstags 9-12 Uhr,

freitags und samstags 9-12 und 15-18 Uhr.

-

Telefonseelsorge

Tel. 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 www.telefonseelsorge.de

-

Ortskirchgeld 2017

Jeder katholischer Haushaltsvorstand bekommt im Mai 2017 einen Bescheid mit Überweisungsträger über das persönliche nach neuem Schlüssel errechnete Ortskirchgeld. Falls Sie schon überwiesen haben bitten wir Sie, sich nach Erhalt des Schreibens kurz im Pfarrbüro zu melden, da es nicht möglich ist, dieses Schreiben aufzuhalten.

-

Getauft werden:

Tom Baier am 01.04. in Dammersbach

Paul Göb am 17.04. in Mackenzell

Luca Gutberlet am 22.04. in Dammersbach

Elias Höfer am 29.04. in Dammersbach

Jakob Schmitt am 07.05. in Mackenzell

Den Täuflingen und ihren Familien herzlichen Glückwunsch.

-

Verstorben sind:

Emma Quell am 22.03. aus Mackenzell

Joseph Hildenbrand am 02.04.2017 aus Mackenzell

Gott schenke ihnen das ewige Leben!!

-

Spendenfonds St. Franziskus Burora, Uganda

Bankverbindung:

Kath. Kirchengemeinde Mackenzell

bei der VR-Bank Nordrhön (BIC: GENODEF1HUE)

IBAN: DE78 5306 1230 0302 5035 90

Verwendungszweck: St. Franziskus Burora

-

-

Pfr. Charles Ssekiwere wird vom 16. Juni bis 30. Juli wieder zu uns kommen.

-

Informationen aus dem Pfarrbüro

Messintentionen oder Beiträge für den nächsten Pfarrbrief, können Sie bis zum 24.04.2017 im Pfarrbüro persönlich, telefonisch zu den Bürozeiten oder per Mail abgeben. Sie können den Inhalt der Gottesdienstordnung mit aktuellen Beiträgen und Informationen auch online unter www.mackenzell.de oder www.molzbach.de einsehen. Weitere Beiträge finden Sie bei Facebook und Youtube unter Pfarrei Mackenzell.

-

Pater Uwe Barzen OMI lebt im Bonifatiuskloster Hünfeld und ist dort direkt unter 06652/94ž266 oder 015905867430 zu erreichen. Sprechzeiten und Hausbesuche nach Vereinbarung. E-Mail: barzen@oblaten.de

-

Pfarrer Bernhard Merz erreichen Sie in Hofaschenbach unter 06684/352, Sprechzeiten am Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr im Johanneshaus und am Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr in Hofaschenbach.

-

Frau Birgit Lauer erreichen Sie im Johanneshaus unter 06652/1522,

Email: birgit.lauer@pfarramt-mackenzell.de, besondere Sprechzeiten am Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr außer an Freitagen der Hauskommunion.

-

Das Pfarrbüro ist vom 05.04. bis zum 13.04. nur eingeschränkt geöffnet, bitte melden Sie sich vorher telefonisch.

-

Der Pfarrbrief als Download (PDF)