2012 Mini-EM Grundschule

Fußball Mini-EM, mit dabei die Grundschule Mackenzell
Aufgeregt fuhren wir am Mittwoch, den 07.03.2012, um 13. 00 Uhr von der Schule zur Kreisporthalle Künzell.
Am Eingang wurden die Spielernamen dem Hallensprecher mitgeteilt und wir Spieler (Julius Götze, Jannis Buhse, Maurice Pappert, Marvin Rützel , Lilly Hohmann, Marie-Sophie Seng, Felix Brehl und Paul Quast) erhielten die Trikots.
Auf der Tribüne nach dem Umziehen trafen wir unsere mitgereisten Fans. Sie waren mit Fahnen ausgerüstet und hatten weiße, orange und grüne T –Shirts mit Kleeblättern an. So wollten sie unserem Team „Irland“ Glück bringen. Auch große selbst beschriftete Plakate wurden an die Wand geheftet.
Vor allen Spielen wurde ein Gemeinschaftsfoto von allen Spielern der Gruppe C und D gemacht. Dann ging es endlich los. Vor unserem ersten Spiel wurden die Namen der Spieler aufgerufen und wir liefen in die Hallenmitte.
Peter und Leon hielten zwei irische Fahnen. Die Nationalhymnen von Irland und von den ersten Gegnern Kroatien wurden gespielt. Unser erstes Spiel ging leider 1 : 4 verloren. Auch im zweiten Spiel verloren wir gegen Spanien 0 : 2. Angefeuert und unterstützt durch unsere Fans haben wir im letzten Spiel der Vorrunde ein Unentschieden 1:1 gegen Italien geschafft.
Wir haben es leider nicht ins Finale geschafft, aber dabei sein ist alles. Am Ende des Turniers wurde eine Siegerehrung gemacht, wo jeder Spieler einen Pokal bekommen hat. Außerdem durfte jeder Spieler sein Trikot als Andenken mit nach Hause nehmen.
Nach der Siegerehrung fuhren wir alle nach Hause. Es war ein schöner Tag!

Text: Almut Kossick
Bilder: Grundschule