2017 Spendenübergabe Bürgerschaftspreis

Spendenübergabe über 250,- € an Pfr. Ssekiwere für sein Projekt in Uganda

Bei der Aktion des Bürgerschaftspreises der Fuldaer Zeitung „Wenn wir DICH nicht hätten“ wurde Winfried Schön von ca. 100 vorgeschlagenen Teilnehmern unter die ersten 20 Bewerber gewählt (es wurde bereits darüber berichtet). Er erhielt dafür ein Preisgeld von 100,- €, die er einem gemeinnützigen Zweck spenden will. Diese Spende stockte er um das doppelte auf, und der Heimat-u. Kulturverein gab ebenfalls 50,- € dazu, sodass ein Spendenbetrag von 250,- € zusammenkam. Diese Spende übergab er am 27.06.2017 mit einem symbolischen Scheck beim regelmäßigen Gemeindekaffee der Kirchengemeinde persönlich an Pfarrer Ssekiwere, der derzeit in der hiesigen Region weilt, für sein Projekt „Spendenfonds St. Franziskus Burora“ in Uganda. Pater Uwe Barzen hat die kurze Ansprache von Winfried Schön simultan für Pfr. Ssekiwere übersetzt. Vom Vorstand des Heimat- u. Kulturvereins waren Sabine Trapp und Günter Kutzer anwesend. Herr Kutzer war bei der Preisverleihung am 22.06. in Fulda mit dabei, und er erwähnte unter anderem, dass bei der Vorstellung der einzelnen Bewerber großartige ehrenamtliche Aktivitäten zu hören waren, sodass eigentlich jeder von ihnen den 1. Preis verdient hätte. Es könne aber nur einer gewinnen. Er wies besonders darauf hin, dass es ohne Winfried Schön und seinen Sohn Michael die Mackenzeller Homepage nicht gäbe. Wir könnten stolz sein, dass ein Mackenzeller mit dabei war.

Vor dem Gemeindekaffee war wie üblich Hl. Messe, die Pater Barzen gemeinsam mit Pfarrer Ssekiwere zelebrierte.

Bericht: Webmaster

Fotos: Angelika Möller, Winfried Schön

kurzes Video von 10 Min. unter Youtube Mackenzell