2012 Festzug Sportplatz

Kreis- und Gauschützenfest mit Festzug, Ehrungen und Proklamation der neuen Kreis- und Gaukönigsfamilien

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des örtlichen Schützenvereins fand am Sonntag, 3. Juni 2012 das große Kreis- und Gauschützenfest auf dem Sportplatz in Mackenzell statt.

Der Tag startete im Schützenhaus mit den Schießwettbewerben und im Festzelt mit einem zünftigen Frühschoppen mit anschließendem Mittagessen mit Grillspezialitäten und Schnitzel. Mackenzeller Vereine hatten, wie es bei solchen Festen im Ort üblich ist, die Bewirtung übernommen. Das Wetter war für den anschließenden Festumzug nicht gerade günstig. Trotz leichtem Regen entschloss man sich den Festumzug auf verkürztem Wege durchzuführen. 16 auswärtige Schützenvereine nahmen daran teil, sowie aus Mackenzell die Tonica, die Feuerwehr, der Gesangverein, der Kaninchenzuchtverein, die Traktorfreunde, die TSG und der gastgebende Schützenverein, der den Zug anführte. Für die Ehrengäste fuhr ein Pferdefuhrwerk mit und für die musikalische Begleitung sorgten die Tonica und der Marbacher Musikverein.

Manfred Kurz, Vorsitzender des Schützenvereins Mackenzell begrüßte dann im Zelt die vielen Schützenmitglieder und weiteren Gäste. Kreisschützenmeister Rudolf Köhl oblag es, die Ehrengäste willkommen zu heißen, darunter den Bürgermeister der Stadt Hünfeld Dr. Eberhard Fennel, Landrat Bernd Woide, Bundestagsabgeordneter Michael Brand, Ortsvorsteherin Annette Trapp, Vizepräsident des Hess. Schützenverbandes Hans-Heinrich von Schönfels, Gauschützenmeister Berthold Stock, sowie weitere Kreisschützenmeister und die noch amtierenden Kreis- und Gaukönigsfamilien. Grußworte sprachen sodann die zuvor genannten Ehrengäste. Kreisjugendwartin Elvira Eckart unterstütze dann bei den Pokalgewinnern beim Landratspokalschießen.

Mannschaftswertung: 1. SV Traisbach; 2. SV Petersberg; 3. SV Steinbach

Einzelwertung Schüler: 1. Luisa Günther, Traisbach; 2. Jana Heck, Petersberg; 3. Felix Brähler, Steinbach

Jugend: 1. Marc Krause, Fulda; 2. Jens Bischof, Leibolz; 3. Annika Heck, Petersberg

Junioren B: 1. Andre Eichler, Steinbach; 2. Svenjana Gerstung; 3. Nikolai Kessler, beide Theobaldshof

Eine Ehrung für mehrjährige Tätigkeit im erweiterten Vorstand erhielt Katrin Jörges, Nüsterrasen.

Für 20 Jahre hervorragende Nachwuchsarbeit wurde Georg Henkel aus Nüsterrasen mit der Verdienstnadel des Landessportbundes ausgezeichnet.

Das hessische Ehrenzeichen in Gold erhielt Sigrid Bolender, Kiebitzgrund, Ehrenzeichen in Silber erhielt Sven Jensen, Müsenbach.

Die Goldene Verdienstnadel des Dt. Schützenbundes wurde an Pamela Plock, Roßbach und Stefan Schneider, Kiebitzgrund überreicht.

Bei den sportlichen Ehrungen ging beim Er- und Sie Schießen der Pokal an die Lokalmatadoren Elfriede und Berthold Raub, Silber an Sabrina u. Christian Griesel, Leibolz, Bronze an Monika u. Jens Bischof, Leibolz. Kreissportleiter Martin Kemler nahm dann noch weitere Ehrungen für die Rundenwettkampfsieger vor. Kreispokalsieger in der Nachwuchsklasse wurde der SV Mackenzell. Im Wolfgang Petermann Gedächtnispokal wurde der SV Leibolz Pokalsieger. Schütze des Jahres war Lukas Fischer vom SV Steinbach.

Der Höhepunkt des Nachmittags war die Proklamation der neuen Kreis- und Gaukönigsfamillien.
Kreiskönigsfamilie:
2. Jugendritter: Jens Bischof, SV Leibolz
1. Jugendritter: Iken Kasper, SV Roßbach
Jugendkönig: Konstantin Schön, SV Mackenzell

2. Ritter: Maren Braun, SV Müsenbach
1. Ritter: Dirk Brähler, SV Roßbach
Schützenkönigin: Jennifer Hohmann, SV Roßbach
Schützenkönig: Sebastian Knoth, SV Steinbach
Gaukönigsfamilie:
2. Jugendritter: Jana Heck, SV Petersberg
1. Jugendritter: Svenja Gerstung, SV Theobaldshof
Jugendkönigin: Karina Bongartz
2. Ritter: Jens Gutermuth, SV Rengersfeld
1. Ritter: Frank Hutzheimer, SV Buchenau
Schützenkönig: Ewald Hess, SV Michelsrombach
Der Musikverein Marbach umrahmte die Festveranstaltung musikalisch.

Text und Bilder: Winfried Schön