2016 Krippenausstelung S.zell

Große Krippenausstellung der Hünfelder Krippenfreunde in der Alten Kirche in Sargenzell

mit Sonderausstellung von Krippendarstellungen aus den 5 Partnerstädten der Stadt Hünfeld unter dem Thema „Weihnachten bei Freunden“

Bereits im Jahre 1987 wurde der Verein gegründet, darunter auch mehrere Mackenzeller Mitglieder. Die Aktivitäten des Vereins bestehen insbesondere darin, das Brauchtum der Krippenpflege zu erhalten. In regelmäßigen Abständen finden Krippenausstellungen in der Alten Kirche in Sargenzell statt, sowie das Aufstellen der Großkrippe hinterm Rathaus mit Ansingen des Advents und die Großkrippe beim Servicecenter der VR-Bank NordRhön in der Mackenzeller Straße mit Abschlussfeier der Weihnachtszeit am 6. Januar. Auch wurden schon mehrere Krippenbaukurse von Vereinskrippenbaumeistern für Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region mit Erfolg durchgeführt. Einige dieser Krippen sind auch in der jetzigen Ausstellung zu betrachten. Wenn jemand Interesse am eigenen Krippenbau hat, so möge er sich beim Verein (Ansprechpartner Winfried Schön) melden, wobei dann bei genügender Teilnehmerzahl ein weiterer Krippenbaukurs organisiert werden kann.

In der 14. Krippenausstellung unter dem Thema „Ein Kind ward uns geboren“ sind 43 unterschiedliche Krippendarstellungen zu betrachten: Krippen von Menschen unserer Region, von interessierten Krippensammlern und auch von Bildhauern und Künstlern. Jede der aufgebauten Krippen will eine individuelle und volkstümliche Interpretation und Darstellung des Heilsereignisses, des Geschehens an der Krippe, vornehmen. Allen gemeinsam ist die zentrale Deutungs- und Interpretationsquelle, die Bibel.

Der Schwerpunkt der Ausstellung im Chorraum bezieht sich auf die Partnerstädte der Stadt Hünfeld.

Unter dem Motto „Weihnachten bei Freunden“ wird ein kleiner Einblick in das Krippen- und Weihnachtsbrauchtum der 4 Partnerstädte vermittelt. Dies sind:

Landerneau in der Bretagne / Frankreich

Proskau in Oberschlesien / Polen

Steinberg im Vogtland

Geisa im benachbarten Thüringen und

Neustadt an der Tafelfichte

Die großen Weihnachtsbäume jeweils daneben sind geschmückt entsprechend der Tradition der jeweiligen Stadt/ Region.

Zu der Eröffnung am Freitagabend, 02.12. konnte der Vorsitzende des Vereins, Wolf-Dieter Preuß zahlreiche geladene Gäste begrüßen. Der 2. Vorsitzende Berthold Quell erläuterte die Sonderausstellung der Partnerstädte. Grußworte sprachen Bürgermeister Stefan Schwenk, die Hünfelder Geistlichen Pfr. Peter Borta und sein evangelischer Kollege Jürgen Gossler, sowie die Kreisbeigeordnete Rita Baier und die Ortsvorsteherin von Sargenzell Pia Biedenbach. Musikalisch wurde die Feier von einem Klarinetten-Ensemble der Mackenzeller Tonica unter Leitung von Stefan Meyer umrahmt. Anschließend lud der Verein zu einem kleinen Umtrunk und Plätzchen ein.

Bericht: Winfried Schön

Fotos: Angelika Möller, Winfried Schön