2013 Jahreshauptversammlung

Jahresmitgliederversammlung der TSG Mackenzell
Am 04.11.2013 fand die Jahresmitgliederversammlung der TSG Mackenzell 1920 e.V. statt. Der 1. Vorsitzende Reiner Wehner begrüßte die anwesenden Mitglieder. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder berichteten die einzelnen Abteilungen doch recht kurzweilig über ihre Aktivitäten. Der Verein bietet Sport für jedermann und jeden Tag. So kann sich jeder zwischen Turnen, Volleyball, Badminton, Tischtennis, Laufen und Fußball sportlich austoben. Nicht überall steht der Wettkampf im Vordergrund, sondern vielmehr der Spaß, so vor allem beim Badminton und Volleyball!
Im Bereich Turnen findet jeder was. So geht es früh mit dem Mutter-Kind-Turnen los. Über die Lollipops kann dann später in die Step-Aerobic gewechselt werden. Mit der Damengymnastik kann sich jeder Interessierte bis ins hohe Alter fit halten. Daneben bieten wir im Rahmen von Pluspunkt Sport noch Wassergymnastik und Wirbelsäulengymnastik an.

Auch im Fußball ist die TSG als einziger Verein im Altkreis derzeit noch komplett eigenständig. In dem Bereich Jugendfußball können wir auf erfahrene Fußballer und Übungsleiter wie z. B. Thomas Schäfer, Hans-Joachim Trapp, Rilo Kling, Dietmar Kirst, Marco Fladung, Stefan Waider sowie Daniel Hohmann und Maximilian Malkmus zurückgreifen. Bis auf die B-Jugend kann der Verein derzeit noch eigenständig Jugendmannschaften stellen, was allerdings nicht immer einfach ist und auch durchaus zu Lasten des sportlichen Erfolges geht. Allerdings soll hier jeder fußballinteressierte Jugendliche auch die Möglichkeit bekommen, Fußball spielen zu können. Hier und da würde man sich über eine größere Unterstützung der Eltern freuen, ohne die vor allem die Fahrten zu Auswärtsspielen bis in den tiefen Vogelsberg nicht möglich sind.

Im Rahmen der Versammlung wurden noch Christa Schmitt und Ewald Gerhard zum Ehrenmitglied ernannt. Beide sind seit vielen Jahren als Helfer und Sportler in der TSG aktiv. Die Auszeichnung des „Verdienten Sportlers“ wurde dieses Jahr an Marcus Kutzer verliehen. Nachdem das Eigengewächs der TSG auf Grund einer Verletzung die Fußballschuhe an den Nagel hängen musste, ist er den Fußballern aber bis heute als Betreuer, Physiotherapeut und Gönner erhalten geblieben.

Alles in allem dankt der Vorstand allen ehrenamtlichen Helfern für ihr unermüdliches Engagement. Informationen zu den Terminen der einzelnen Abteilungen finden Sie auf unserer Homepage www.tsg-mackenzell.de .

Text, Bild u. Urheberrecht: Matthias Pappert