2013 Kartoffelfest

Traditionelles Kartoffelfest des Tennisclubs TC 88 Mackenzell
Bei herrlichstem Sonnenschein fand in diesem Jahr das 18. Kartoffelfest auf der Clubanlage des TC 88 Mackenzell am 28. u. 29. Sep. 2013 statt.
Eröffnet wurde das Fest am Samstag um 18.00 Uhr und zahlreiche Gäste stärkten sich mit Gerichten „ Rund um die Kartoffel “, die gemütlich bis in die späten Abendstunden zusammen saßen.
Mit einem Frühschoppen um 11.00 Uhr begann am Sonntag das Fest. Die Kartoffelküche öffnete um 12.00 Uhr mit einem neuen Gericht auf der Speisekarte „Kartoffel trifft Lachs“.
Der Andrang war so groß, dass sich eine Schlange beim Kauf der Essenbons für das vielseitige Mittagessen bildete und das Personal in der Essensausgabe mit der Zubereitung der Speisen alle Hände voll zu tun hatte.
Viele Mitglieder und Nichtmitglieder des Vereins waren im Einsatz, um die zahlreichen Gäste gut zu bewirten.
Vielen Dank an alle Helfer!
Für jeden 20. Essensgast gab es auch einen Sack Kartoffeln zu gewinnen. Bei jedem Essen wurde ein Los für die spätere Verlosung ausgegeben.
Die kleinen Gäste „schnupperten“ am Nachmittag auf der Anlage, unter der Leitung von Nadia Trapp und Nadinè Müller, Tennis.
Ab 14.00 Uhr gab es Kaffee und hausgemachten Kuchen vom Buffet.
Zum Thema „Kartoffel“ wurden von den 4 Klassen der hiesigen Grundschule verschiedene Kunstergebnisse ausgestellt, die prämiert wurden.
Die Siegerehrung der Clubmeisterschaften 2013 wurde durch Almut Kossick und Alexandra Wehner vorgenommen.
Die jeweils drei ersten der Clubmeisterinnen/er sind:
Junioren AK 14: 1. Nico Kirst, 2. Georg Simon Durstewitz, 3. Joshua Bachmann
Junioren AK 12: 1. Danièl Müller, 2. Lukas Kiel, 3. Felix Brehl
Bambini U 10: 1. Dennis Fladung, 2. Niklas Schäfer, 3. Marian Schön
Damen: 1. Almut Kossick, 2. Nadinè Müller, 3. Ulrike Durstberger
Herren: 1. Achim Kirschner, 2. Thomas Schäfer, 3. Holger Stock
Mixed: 1. Almut und Uwe Kossick, 2. Nadinè Müller und Achim Kirschner, 3. Ulrike Durstberger und Holger Stock
Ein weiterer Programmpunkt war die anschließende Verlosung, die Uwe Kossick und Manfred Wehner vornahmen. Zu gewinnen gab es allerlei, wie Essensgutscheine, Brennholz, verschiedene Gummibärchen-Ausführungen, Sporttaschen, Lenkdrachen, Mützen, Wein, usw., die von Mackenzeller, Hünfelder und Bad Hersfelder Betrieben sowie der Raiffeisenbank und Sparkasse Mackenzell, gestiftet wurden.
Vielen Dank an alle Firmen für die tolle Unterstützung!
Ab 18.00 Uhr gab es dann noch einmal warme Kartoffelgerichte, bis nichts mehr da war. In geselliger Runde bei einem Kartoffelschnaps aus der Kartoffel ging das das Fest zu Ende.

Text, Bilder u. Urheberrecht: TC 88, Petra Wehner