2013 Tag der Blasmusik

„2. Tag der Blasmusik“ im Tonica-Steinbruch
Zum „2. Tag der Blasmusik“ hatte der Bläserchor Tonica am Sonntag alle Fans von handgemachter Musik in den Tonica-Steinbruch eingeladen. Unter dem Motto „Von traditionell bis modern“ wurde für jeden Geschmack etwas geboten. Die Tonica nutzte die Gelegenheit, endlich mal wieder im eigenen Steinbruch auf der Bühne zu stehen. Als Gastkapellen konnte sie den Musikverein Lütter unter der Leitung von Wolfgang Hohmann sowie die Formation Rhöner BMB – Böhmisch-Mährische Blasmusik (Dirigent: Marco Dietz) begrüßen. Der Wettergott hatte ein Einsehen und so blieb der angekündigte Regen glücklicherweise aus. Alle Kapellen zeigten ihr breites Repertoire und waren mit viel Spaß bei der Sache.
Zudem wurde ein Versprechen eingelöst. Rita Fennel als Vorsitzende der Aktion Hünfelder Sorgenkinder nahm einen Spendenscheck über 300 Euro entgegen. Dieser Erlös konnte beim Frühlingskonzert der Tonica im Mai eingespielt werden und kommt nun den behinderten Kindern und deren Familien in der Region zu Gute, die der gemeinnützige Verein „Aktion Hünfelder Sorgenkinder“ betreut.

Text, Bilder u. Urheberrecht: Tonica